SPIELEND PROGRAMMIEREN LERNEN



Möchtest du verstehen wie dein Handy Klingeltöne abspielen kann? Möchtest du wissen wie man selbst ein Computerspiel entwickelt?
Die OXOcard ist Teil eines Programmierkurses für Kids und Junggebliebene. Sie führt dich Schritt für Schritt in die Kunst des Programmierens ein.

ENTDECKE NEUE WELTEN

Neben Computer, Handy und Tablet werden immer mehr Geräte ‚intelligent’, ganz egal ob in der Schule, bei der Arbeit oder zu Hause. Bald wird dein intelligenter Kühlschrank von selbst die Milch bestellen, wenn sie alle ist. Lern selbst wie man diesen Geräten Leben einhauchen kann, und erlerne das Programmieren mit der OXOcard.


LOS GEHT’S!

Von aussen Karton und Papier und innen ein Mini-Computer mit spannenden Erweiterungen. Mit OXOcard und mit Hilfe der kostenlosen Arduino-Programmierumgebung lernst du ganze einfach die Basisschritte des Programmierens. Die OXOcard bietet dir unzählige Möglichkeiten, um u.a. die Grundkonzepte der Computertechnik (Computergrafik, Akustik), als auch moderne Sensorik (Beschleunigungssensor) zu verstehen und damit zu experimentieren.

OXOcard am SEF

Die OXOcard wurde durch das Berner Startup OXON entwickelt und wird an verschiedenen Schulen getestet, unter anderem an der Mosaikschule Lorraine in Bern. Mitinitiator und Co-Sponsor der OXOcard ist das Swiss Economic Forum (SEF), welches mit SEF.Kids Coding ein innovatives Pilotprojekt ins Leben gerufen hat.

SEF.Kids Coding wird von folgenden namhaften Unternehmen gefördert:

 
 
 

Institutionen

Wir danken folgenden Hochschulen für die inhaltlichen Wertbeiträge und den aktiven Austausch:

 
 

INTERESSIERT?


Kontaktieren Sie uns:

Lehrpersonen:
Allgemeines: